LB Dr. kaiser

Software-Ausführung

Die Software-Ausführung DRIVE verfügt über die gleichen Windows-Funktionen wie die Hardware-Ausführung. Allerdings kann sie die BIOS-Einstellungen und den Bootvorgang nicht überwachen. Inzwischen werden die meisten Computer durch diese Ausführung geschützt.

DRIVE haben wir für die ersten Notebooks in Schulen entwickelt. Eine große Verbreitung erreichte DRIVE durch die Einführung von "Notebook-Klassen" und die Anschaffung von Notebook-Wagen. Heute werden damit auch viele Tablet-Computer geschützt.

 

Die AdminConsole und die LehrerConsole funktionieren ohne Einschränkungen mit DRIVE. DKS-Didakt und DKS-Install unterstützen DRIVE ebenfalls.

 

Weitere Informationen finden Sie in diesem Infoblatt:

DRIVE

Sie können DRIVE testen. Fordern Sie eine  Testversion (volle Funktionalität, Testzeitraum 30 Tage) an:

Testversion

 

 

 

Hardware-Ausführung

2017 haben wir über 40.000 Computer mit der Software-Ausführung und nur wenige tausend mit der Hardware-Ausführung ausgestattet. Aus diesem Grund haben wir die Fertigung der Hardware-Ausführungen nach 20 Jahren eingestellt. 

 

 

 

   

 

 

 

Für die Hardware-Ausführungen stellen wir weiterhin unter Download kostenlos aktuelle Updates bereit. Damit können Sie auch ältere Karten auf den aktuellen Stand bringen. Bitte beachten Sie, dass Netzwerkkarten MBR-Partitionen erfordern.