LB Dr. kaiser

Aufgabe

Das Basisprogramm für DKS-Didakt ist die in den meisten Klassenräumen genutzte LehrerConsole.

Auf Wunsch und mit den Hinweisen vieler Lehrer haben wir DKS-Didakt entwickelt. Damit können Sie im Gegensatz zur LehrerConsole die Schüler-Computer individuell steuern.

Die Anmeldung kann über den PC-Namen oder auch namentlich über die Windows- oder Domänenanmeldung erfolgen.

Im Menü erscheint die alphabetisch geordnete Liste der PC-Namen bzw. Schülernamen.

 

 

Funktionen

  • Schüler-Computer freigeben / sperren
  • Drucker freigeben / sperren
  • Sound freigeben / sperren
  • DVD-Laufwerk freigeben / sperren
  • USB-Schnittstellen freigeben / sperren
  • Internet freigeben / sperren

Über den Menüpunkt "Einstellungen" können Sie diese Sperren bereits beim Hochfahren der Computer differenziert setzen, so dass eine Nutzung durch die Schüler erst erfolgen kann, wenn Sie diese Sperren wieder freigeben.

  • Bildschirminhalte des Lehrer- oder eines ausgewählten Schüler-Computer auf alle Monitore senden
  • Desktop einzelner Schüler-Computer einsehen
  • Mosaikansicht aller Schüler-Computer
  • Übernahme der Steuerung eines Schüler-Computers durch den Lehrer
  • Dateien und Verzeichnisse austeilen / einsammeln / zurückgeben
  • Klausurmodus mit Sperren der Netzlaufwerke

Fordern Sie eine Testversion an, um DKS-Didakt kennenzulernen.

Weitere Informationen finden Sie in diesem Infoblatt:

DKS-Didakt